HOCHSENSIBEL WAS NUN

Hast du erst einmal erkannt, dass du ein hochsensibler Mensch ( HSP) bist,
ist dies häufig mit einem Glücksgefühl verbunden.
Dem Glücksgefühl, eine Erklärung gefunden zu haben,
für deine oft lebenslang angewandten Verhaltensweisen.
Durch die Erkenntnis ein HSP zu sein, kannst du Verständnis für dich und deine Verhaltensweisen
entwickeln. Die Freude ist dann erst einmal groß!
Wirst du jedoch, trotz der positiven neuen Erkenntnisse über dich Selbst
mit dem Leben, dem ungeduldigen Chef/Kollegen, dem kritischen Partner oder einem überfüllten Terminkalender
konfrontiert, ist die Not oft noch groß!
Der für dich richtige Umgang mit deinen Kräften/Anforderungen und das Suchen nach Lösungsansätzen
ist dann gefragt.
Jetzt stellt sich die Frage: „HOCHSENSIBEL, WAS NUN?“

Nimm dir stets die Zeit dich zurückzuziehen,
deine Gefühle anzunehmen und Lösungsansätze zu finden.
RÜCKZUG bedeutet nicht EINEN SCHRITT ZURÜCK zu gehen.
RÜCKZUG heißt ausruhen, besinnen, Kraft tanken um dann gestärkt NACH VORNE zu schreiten.

* HEUTE NEHME ICH MEINE
RÜCKZÜGE ALS KRAFTVOLLE
SCHRITTE NACH VORNE WAHR *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.