GANZ BEI SICH SEIN

GANZ BEI SICH ZU SEIN IST
LIEBE

Wahre Liebe für sich selbst empfinden zu können,
ist ein wichtiges Fundament für Glücksempfinden, Liebe und Freude.
💚
Sich selbst BEDINGUNGSLOS zu lieben und WERTZUSCHÄTZEN gelingt jedoch nicht jedem auf Anhieb.
Lieblose Erfahrungen in der Vergangenheit
oder auch alte eingefahrene Sätze wie z.B.
„Eigenlob stinkt“, wenn man mal wagt sich selber zu loben…oder
„wie egoistisch von dir“, wenn man zu sich steht und auch mal Nein sagt…oder,
„du bist so anders, du bist wirklich komisch“
verunsichern den ein oder anderen stark.
Selbst wenn solche Art von eingefahrenen Sätzen nicht von außen auf uns zukommen,
hört so mancher sie in Form des EIGENEN INNEREN KRITIKERS.
In diesen Momenten ist man oft sehr weit entfernt von Selbstannahme und Selbstliebe.
💚
Würden wir stattdessen von klein auf Sätze hören wie…
„wie wunderbar du auf deine Kraftreserven achtest, indem du auch mal Nein sagst, prima“ oder
„du bist liebenswert, ganz genau so wie du bist, Fehler zu machen ist in Ordnung. Daraus lernt man“
würde dies Selbstliebe, Selbstannahme und Selbstwert stärken.
Ein Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Freude wären dann Teil
des so wichtigen
Lebens – Fundamentes.
💚
Haben wir dieses kraftvolle FUNDAMENT nicht von klein auf aufgebaut und
plagen uns Selbstzweifel,
ist es ganz besonders wichtig, sich in diesen Momenten
NICHT ZUSÄTZLICH NOCH SELBST ZU KRITISIEREN UND ALLEIN ZU LASSEN!!!
Gerade in Momenten starker Verunsicherung ist es wichtig
ganz bei sich zu sein.
ZU SICH ZU STEHEN,
SICH SELBST LIEBEVOLL ZU BEGLEITEN,
ZU UNTERSTÜTZEN,
SICH MUT ZUZUSPRECHEN und
SICH ANSTELLE VON LIEBLOSER SELBSTKRITIK lieber
GUT ZU BEHANDELN.
Vielleicht genau so,
als wäre man ein zerbrechliches, wunderbares aber verängstigtes Wesen.
Dieses ohnehin schon verängstigte Wesen, würden wir sicherlich nicht noch weiter verunsichern wollen,
indem wir ihm mit Kritik und harten Worten begegnen.
Unterstützung anzubieten, wäre dann viel eher hilfreich und stärkend.
Liebe, Geduld und Vertrauen würden es umhüllen und beschenken.
💚
Wer jetzt glaubt und zu sich sagt, das hört sich einfach an…
aber ich stecke nun mal drinn
in den alten Erinnerungen, Angewohnheiten und Mustern, das ändert sich bei mit nicht mehr…
dem kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass jeder
stets die Möglichkeit hat Muster umzuwandeln.
Es bedarf nur einer Umgewöhnungszeit.
💚
Unsere Zukunft beginnt gerade jetzt, hier in diesem Moment.
Genau jetzt besteht die Chance alte Verhaltensweisen zu ändern.
Aufzubrechen in ein Zeit, in der der Verunsicherer in uns abgelöst wird
vom liebevollem Unterstützer,
um dadurch anzukommen bei uns selbst
und bei uns zu sein…
in LIEBE.
💚

* Heute behandele ich mich liebevoll, ich stehe dicht bei mir, stütze und liebe mich und freue mich mit mir *

Worte:© Loubins Way

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.