Hallo ihr Lieben…
❤♥❤
Hochsensibilität birgt so viel POSITIVES , von dem ich persönlich schon sehr vieles für mich entdeckt habe.
Dennoch gab es auch bei mir ganz andere Zeiten, in denen ich mich sehr einsam fühlte und die Hochsensibilität für mich mehr Fluch als Chance bedeutete.
Vielleicht findet sich der eine oder andere in diesem Text wieder…
Mein Weg vom Fluch zur Chance begann, nachdem ich mich selber immer besser verstehen sowie annehmen lernte und dadurch den Drang hatte…
endlich authentischer zu Leben.
Mit der wachsenden Liebe zu mir selbst und zu meinen hochsensiblen Wesensmerkmalen begann auch (m)eine Annahme im Außen….
Vorher jedoch erging es mir wie folgt…

❄ EINGEFROREN HOCHSENSIBEL… ❄

Mein Blick freundlich lächelnd,
die Verzweiflung dahinter… nicht zu sehen.

Meine Stimme leise,
der inneren Schrei… lautlos.

Denn drücke ich meine WAHREN GEFÜHLE aus,
werde ich häufig belächelt…
nicht verstanden…
als überzogen bezeichnet…

Höre Worte wie:
„du schon wieder…
nimm dir doch nicht immer alles so zu Herzen…
nun komm schon, es ist doch gar nichts passiert…
was geht es uns an?…
Deine Nerven sind aber wirklich überstrapaziert…

ÜBERSTRAPAZIERT sind jedoch NICHT MEINE NERVEN.
Überstrapaziert ist mein HERZ, weil ich mich allzu häufig EINSAM und UNVERSTANDEN fühle.
💚
Ihr Lieben, die ihr anders fühlt…

ich fühle wie ich fühle…
und
ich respektiere und verstehe mittlerweile auch,
dass viele Menschen einfach anders fühlen als ich.
Das ist ok!
🌷
Und ich weiß auch wie schwer es ist,
etwas nachzuvollziehen, was man selbst nicht kennt. (Vor allem im Bereich der so schwer zu erklärenden Gefühlswelt.)

Aber ich würde mich freuen, wenn ich anstelle von Hohn, Genervtheit, Gereiztheit und vielen Fragezeichen…
INTERESSE spüren würde.
💚
Interesse daran, meine Gefühlswelt kennenlernen zu wollen.
Ich hätte Interesse daran, dass ich nicht nach Schema F-Werteskala abgestempelt werde,
sondern anerkannt werde, als der Mensch der ich bin.
Der vielleicht sogar interessante und neue Dinge aufzeigen kann.
Der die Welt bunt sieht, vielleicht sogar etwas bunter als andere.
🌷
Und wenn ihr mich LOBT ANSTELLE vonTADELN,
Wachse ich über mich hinaus.
💚
Fühle ich mich angenommen mit all meinen Anteilen,
macht mich das glücklich.
Dann lässt mich dieses ANGENOMMEN sein, WACHSEN und TEILHABEN.
Das ist unendlich wichtig für mich,
denn schließlich bin ich MENSCH unter MENSCHEN.
🌷
Ich möchte endlich raus aus meiner Hülle aus EIS.
Ich benötige Wärme, Verständnis und Akzeptanz dafür, dass ich bin, so wie ich bin…

damit endlich meine Eisschicht schmilzt… und das HERZ in mir WACHSEN und ERBLÜHEN kann.
❤♥❤

© Loubins Way

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.