HOCHSENSIBILITÄT UND LEICHTIGKEIT
Manchmal fehlt mir Leichtigkeit, ein PERSÖNLICHER Beitrag

Seit meiner Kindheit spreche ich gerne über tiefsinnige Dinge,
über seelenberührende Themen.
Das schließt auch Themen mit ein, die schwermütig anmuten.

Alles was in die Tiefe geht,
ist für mich spannend und ich kann dann stundenlang diskutieren.
Mit belangloseren Themen kann ich oft nicht so viel anfangen und ermüde aus diesem Grund bei
Gesprächen im Kollegen- oder z.B. im Bekanntenkreis schnell.

Auch fällt es mir häufig schwer über Dinge zu lachen, die mir banal erscheinen.
Das ist besonders doof,
wenn eine ganze Runde lacht…nur ich nicht.
Schnell gelte ich als Spaßbremse,
bisher habe ich dann oft mitgelacht um kein Aussenseiter zu sein.

Das jedoch fällt mir immer schwerer.
Mein Umfeld mag zum Teil auch meine Tiefe,
aber in der Intensität wie ich sie lebe,
ist es nicht immer leicht,
weil mir oft die FRÖHLICHKEIT bzw. LEICHTIGKEIT fehlt.

Als besonders schwer empfinde ich,
dass ich oft als arrogant erscheine, weil ich Dinge als oberflächlich empfinde,
die anderen wichtig erscheinen.
Dabei möchte ich diese Dinge ja gar nicht abwerten, das liegt mir fern!!!
Nur kann ich ihnen eben weniger abverlangen.

Das bremst mich manchmal richtig aus.
Einerseits wünsche ich mir dann etwas mehr Leichtigkeit,
andererseits fühle ich diese bei bestimmten Ereignissen oder Themen eben einfach nicht.

Ich selber fühle mich leicht
in tiefsinnigen Gesprächen.
In dieser TIEFSINNIGKEIT empfinde ich LEICHTIGKEIT.
Im Kreise derer, mit denen ich tiefsinnige Gespräche führe,
schwebe ich wie eine FEDER.

Für Viele ist das nicht nachvollziehbar
und weil es für Viele nicht nachvollziehbar ist,
erlebe ich diesen Wesensanteil von mir, häufig leider immer noch als unbequem.

Ich möchte mich jedoch nicht mehr messen an Anderen.
Ich möchte meine Art von Leichtigkeit, sowie auch mein Bedürfnis nach Tiefsinnigkeit,
genießen und leben.

(Eine Lösung habe ich noch nicht gefunden…)

Dieser kurze Beitrag spiegelt mein subjektives Empfinden.
Ich habe ihn geschrieben, weil es vielleicht der ein oder andere von euch ähnlich empfindet und sich jetzt in diesen Worten wiederfinden kann.
Ich persönlich, habe es immer als unschön empfunden mich, mit meiner fehlenden Leichtigkeit in diesem Bereich, alleine zu fühlen.
Also ihr Lieben denen es ähnlich geht, es ist kein Einzelfall.
Mit allen denjenigen, die dieses Gefühl nicht kennen freue ich mich. 😊
Natürlich spüre auch ich Leichtigkeit 🤸‍♀️ in vielen Bereichen meines Lebens. Es ist wie gesagt nur ein Auszug. 🤸‍♀️

© Loubins Way

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.