Die MÄR vom BÖSEN WOLF und die STÄRKEN der HOCHSENSIBILITÄT
💕❤️🐺🐑❤️💕

Das Bild vom Wolf im Schafspelz wird häufig missinterpretiert,
dennoch möchte ich heute dieses Bild als positives Bild in Bezug auf die Stärken der Hochsensibilität nutzen.

In vielen Märchen wird der Wolf als ein gefährliches und oft auch ungerechtes Wesen dargestellt,
im wahren Leben hingegen sind Wölfe sehr soziale Tiere mit starken Bindungen.
Sie leben in einem regelrechten Familienverband und
haben ein hochentwickeltes Sozialverhalten.

Darüber hinaus sind sie kraftvoll und stark im Durchsetzen ihrer Interessen sowie in Bezug auf die Erhaltung ihres Lebensbereiches.

Betrachtet man den Wolf aus dieser positiven Position,
lässt sich das Bild…
ICH BIN EIN WOLF IM SCHAFSPELZ…
positiv interpretieren.

Wie der Wolf, der zugleich soziales Tier mit starken Bindungen sowie auch kraftvoller Kämpfer und Verteidiger seines Lebensbereiches ist,
so tragen auch viele hochsensible Menschen auf der einen Seite u.a. eine ausgeprägte Empathie, eine starke Werteorientierung, eine hohe Gefühlsintensität und Fürsorgebereitschaft in sich, die oft als eine eher weiche Seite ausgelegt werden,
auf der anderen Seite aber auch eine große Stärke und Kraft in vielen Lebensbereichen.

Häufig wird jedoch, gerade von Außenstehenden aber auch von manchem hochsensiblen Menschen selbst,
die wundervolle Stärke und Kraft weniger stark wahrgenommen als die weicheren Attribute, die mit der Hochsensibilität einhergehen.

Doch auch gefühlsbetonte Menschen, die auf der einen Seite ausgeprägt empathisch und liebevoll sind, müssen im Umkehrschluss nicht ausschließlich lieb, schwach, unentschlossen oder kraftlos sein.

Gerade auch in brenzligen Situationen sind viele Hochsensible besonders gut strukturiert und belastbar und eine große Stütze für die Gesellschaft, im Beruf oder in der Familie.
Die Gabe u.a. vernetzt zu denken, kreativ zu sein, den Blick fürs Detail in sich zu tragen, stark ausgeprägte Sinne zu haben,
tiefgründig, vorausschauend oder auch umsichtig zu sein, sind wertvolle und kraftvolle Attribute, die die Welt dringend benötigt.

Der Wolf im Schafspelz,
der vielen hochsensiblen Menschen innewohnt,
möchte wahrgenommen und angenommen werden.

Vom hochsensiblen Menschen selbst aber auch von seinem Umfeld.

© Loubins Way