HOCHSENSIBILITÄT UND LEICHTIGKEIT
Manchmal fehlt mir Leichtigkeit, ein PERSÖNLICHER Beitrag

Seit meiner Kindheit spreche ich gerne über tiefsinnige Dinge,
über seelenberührende Themen.
Das schließt auch Themen mit ein, die schwermütig anmuten.

Alles was in die Tiefe geht,
ist für mich spannend und ich kann dann stundenlang diskutieren.
Mit belangloseren Themen kann ich oft nicht so viel anfangen und ermüde aus diesem Grund bei
Gesprächen im Kollegen- oder z.B. im Bekanntenkreis schnell.

Auch fällt es mir häufig schwer über Dinge zu lachen, die mir banal erscheinen.
Das ist besonders doof,
wenn eine ganze Runde lacht…nur ich nicht.
Schnell gelte ich als Spaßbremse,
bisher habe ich dann oft mitgelacht um kein Aussenseiter zu sein.

Das jedoch fällt mir immer schwerer.
Mein Umfeld mag zum Teil auch meine Tiefe,
aber in der Intensität wie ich sie lebe,
ist es nicht immer leicht,
weil mir oft die FRÖHLICHKEIT bzw. LEICHTIGKEIT fehlt.

Als besonders schwer empfinde ich,
dass ich oft als arrogant erscheine, weil ich Dinge als oberflächlich empfinde,
die anderen wichtig erscheinen.
Dabei möchte ich diese Read More


HOCHSENSIBILITÄT UND ÄNGSTE

Wenn Ängste besonders ausgeprägt sind,
längere Zeit anhalten oder immer wieder in Panikattacken ausbrechen,
können Sie das Leben der Betroffenen extrem einschränken.
Die Betroffenen sind dann häufig wie gelähmt in ihrer Angst oder auch in der Angst vor der Angst.

Der hochsensible Mensch
kann besonders anfällig sein für Ängste Read More


HOCHSENSIBILITÄT UND DER INNERE SCHWEINEHUND

Wer kennt das nicht,
Dinge die längst erledigt werden sollten,
zu denen man sich jedoch so gut wie gar nicht aufraffen kann…
In solchen Momenten zeigt sich oft der innere Schweinehund häufig denkt man dann zu allererst an…

ich habe zu wenig Selbstbeherrschung,
mir fehlt Disziplin,
oder auch,
ich habe einen schwachen Willen.

Viele Menschen kennen ihn, den Inneren Schweinehund.
Ein Buch anstelle von Sport ist dann häufig die Devise…

Das heißt, ein Verbleiben in bekannten Mustern und das Einrichten innerhalb der eigenen Komfortzone stehen dann im Vordergrund.
Ein Trügerisches Wohlgefühl stellt sich meist erst einmal ein.
Doch das vermeintliche Wohlgefühl Read More


UNTERSCHIEDLICHE PHASEN IN DER HOCHSENSIBILITÄT
EIGENE GABEN ERKENNEN UND NUTZEN

Im Laufe des Lebens, durchlaufen viele hochsensible Menschen unterschiedliche Phasen in Bezug auf ihre Hochsensibilität.

Mögliche unterschiedliche Phasen:

Phase 1. 😇
STARKES FÜHLEN UND EMPFINDEN.
HÄUFIG JEDOCH DAMIT VERBUNDEN, DIESE INTENSIVEN GEFÜHLE NICHT EINORDNEN ZU KÖNNEN.
Der Verstand wirkt dann stärker als die eigenen Gefühle.

In dieser Phase nehmen Viele wahr, dass sie sehr intensiv intuitiv fühlen, dass sie Dinge wahrnehmen, die an anderen häufig vorbeigehen.
Dennoch verschreiben sie sich häufig noch verstärkt dem Verstand.
Der Kopf bestimmt bei den Meisten das Leben, obwohl die Gefühlsebene und die Intuition sehr tief in Ihnen verankert ist.

2. 🏋️
In der folgenden Phase fühlt man sich häufig überlastet, da ein mögliches
RINGEN ZWISCHEN DEM INTENSIVEN FÜHLEN UND EMPFINDEN, SOWIE DEM STARKEN VERSTAND, ZU DISKREPANZEN FÜHREN KANN.

In dieser Phase rebelliert häufig der Körper und sendet Anzeichen von Krankheiten aus.
Um dann zu funktionieren, gehen Viele über ihre Kräfte hinaus.
Ohne die DISKREPANZEN zwischen Gefühlsebene und dem Verstand zu HINTERFRAGEN,
stellen sie dann immer HÖHERE ANFORDERUNG an sich Read More


HOCHSENSIBILITÄT UND BURNOUT
(Teil 2)
Erste Schritte 👣

Woran erkenne ich als hochsensibler Mensch ein Ungleichverhältnis meiner inneren Werte an meinem Arbeitsplatz oder auch in meinem Leben und wie kann ich beginnen, darauf zu reagieren?

In meinem letzten Beitrag über das
Thema BURNOUT und HOCHSENSIBILITÄT,
ging es darum,
zu erkennen, das in Bezug auf Burnout, bei vielen hochsensiblen Menschen, nicht nur der äußere STRESS am Arbeitsplatz (sowie auch im Leben) von Bedeutung sein muss,
sondern es im Besonderen auch darum geht, das die VERLEUGNUNG BESTIMMTER WESENSANTEILE, SOWIE DIE NICHTBEACHTUNG VON UREIGENSTEN INNEREN WERTEN, von großer Bedeutung sein können.

Zusätzlich zur unbewussten Verleugnung oder Nichtbeachtung von Wesens Anteilen und inneren Werten kann auch Read More


😴💤🤔
WARUM SCHAFFE ICH NICHT WAS ANDERE SCHAFFEN
UND WENN DOCH…
WARUM BIN ICH DANN MEIST SCHNELLER ERSCHÖPFT ALS SIE???

VIELE HOCHSENSIBLE MENSCHEN MESSEN SICH AN ANDEREN UND FÜHLEN SICH DANN IM VERGLEICH SCHLECHT

Immer wieder (über)fordern sich Menschen die hochsensibel sind, weil sie sich an anderen Menschen messen, die nicht hochsensibel sind.
Sie vergessen dabei oft, dass für nicht hochsensible Menschen und hochsensible Menschen VÖLLIG UNTERSCHIEDLICHE BEDINGUNGEN gelten.

Man kann sich das in etwa wie bei einem COMPUTERSPIEL vorstellen.
🎮🖥️🧔🧓🖥️🎮
Nehmen wir einmal an… Read More


WER SPÜRT MICH, WENN ICH SCHWEIGE?
(eine Geschichte über Unsicherheit)

Es gibt Tage an denen spreche ich so schnell, dass ein Zuhören kaum möglich ist und
obwohl ich ein eher sinnlicher Mensch bin, der sehr gerne zuhört und Situationen mit allen Sinnen erfassen möchte,
breche ich vor allem im Kreise von vielen Menschen sehr oft aus dieser Sinnlichkeit heraus und
REDE, REDE, REDE…
Über lange Zeit hinweg, dachte ich: „vielleicht habe ich eben ein Mitteilungsbedürfnis, vielleicht wirke ich interessant mit dem was ich sage, vielleicht werde ich verstanden, vielleicht werde ich gehört, vielleicht….?“…
Doch je mehr und schneller ich spreche umso WENIGER BIN ICH BEI MIR.

Eines Tages, wurde ich durch die Äußerung einer Freundin, ins Nachdenken versetzt.
Sie sagte in Bezug auf sich selber… Read More


HOCHSENSIBILITÄT und das innere SELBSTBILD

Einige Menschen die HOCHSENSIBEL sind,
haben unter anderem dadurch, dass sie sich in der Gesellschaft nicht so sehr gespiegelt sahen oder sehen, häufig ein weniger gutes bzw. verschobenes SELBSTBILD.
Eine Entwicklung hin zum wahren Selbst, fängt jedoch oft auf der Ebene eines REALEN SELBSTBILDES an.
Aus diesem Grund ist es wichtig, ein mögliches negatives Bild, welches man zum Teil von sich hat, zu verändern.

Jeder Mensch trägt ein Bild von sich selbst in sich, dass sich zusammensetzt aus dem, was er von sich selbst erwartet,
bzw. was er glaubt, was von ihm erwartet wird und ob er diesen Anforderungen seiner Meinung nach gerecht wird.
Viele Probleme entspringen Read More


💚 POSITIV POSITIV POSITIV 💚

Häufig beschäftigen wir uns mit Dingen und Wesensmerkmalen der Hochsensibilität, die uns noch schwerfallen oder die wir erst langsam zu verstehen lernen.
Viele Hochsensible befinden sich dennoch im Stadium des eigenen Wachstums….
Sie beginnen sich selber kennenzulernen, anzunehmen und zu lieben.
Zum Wachstum gehört aber auch, das Positive wahrzunehmen.

EIN INNERER WACHSTUMSPROZESS, KANN NACHWEISLICH ZU EINER GRÖSSEREN INNEREN ZUFRIEDENHEIT FÜHREN.

💚 Heute möchte ich mich deshalb mal im Positiven wahrnehmen 💚
Dazu hier einige der Attribute die mich ausmachen.

Ich habe viel Energie
ich liebe Bewegung
ich kann mich stark für etwas engagieren
ich drücke meine Gefühle gerne aus
es gibt Tage, da habe ich unendlich viel Energie
Behaglichkeit und Gemütlichkeit finde ich wunderbar
ich schätze schöne Dinge
ich sehe in vielen Dingen etwas Schönes
meine Sinneswahrnehmungen sind stark ausgeprägt
ich bin gut im Probleme lösen
ich strebe nach Gerechtigkeit
dazuzulernen macht mir Freude
ich analysiere gerne Dinge und Stelle bohrende Fragen
ich brauche und suche Wahrheiten
manchmal mache ich die Welt zu etwas Besonderem
ich denke gerne über das Denken nach
ich liebe meine Fantasie
ich träume intensiv und glaube an Magie
ich habe ein gutes Einfühlungsvermögen
ich bin anderen gegenüber sehr aufrichtig
ich kenne eine ganze Welt der Gefühle

Indem ich dies schreibe, breitet sich in mir ein positives Gefühl aus…

WAS TUT DIR GUT, WAS MACHT DICH IM POSITIVEN SINNE AUS?

Liebe Grüße

Loubins Way


Die Frage einer hochsensiblen Bekannten von mir, lässt mich nachdenken.

WIE OFT (UND WIE LANGE) SCHAFFST DU ES, DICH MIT MENSCHEN ZU TREFFEN, OHNE DASS DU DANACH AUSGELAUGT BIST?

Durch diese Frage öffneten sie bei mir Türen, die ich liebe verschlossen gehalten hätte…
aber letztendlich bin ich froh, mich jetzt doch einmal damit auseinanderzusetzen.
Sicherlich gibt es viele unter den Hochsensiblen, die dies in dieser extremen Form nicht kennen…
dennoch möchte ich diesem Thema einen Beitrag widmen.

AUSGELAUGT DURCH SOZIALE KONTAKTE

Ich empfinde es selbst als ein schwieriges Thema…
vor allem, weil ich mich oft selbst ausgelaugt fühle durch soziale Kontakte,
unabhängig davon, ob die Menschen mit denen ich mich umgebe, liebevoll sind und ich mich Ihnen zugetan fühle…. oder ob Read More