Sichtbar/Unsichtbar

* DAS WESENTLICHE IST FÜR DIE AUGEN UNSICHTBAR *
(Antoine de Saint-Exupéry)

Ich möchte heute mal einen Auszug aus dem Buch „der kleine Prinz“ vorstellen.
Der kleine Prinz zeigte den „großen Leuten“ an dieser Stelle im Buch ein Bild,
welches er gemalt hatte.
Es zeigte eine Schlange, die zuvor einen Elefant verschluckt hatte.
Zu sehen war allerdings für DAS BLOßE AUGE nur die Schlange,
die aussah wie ein Hut.

KLEINER AUSZUG AUS DEM BUCH:
„Ich habe den großen Leuten mein Meisterwerk gezeigt, sagte der kleine Prinz
und sie gefragt, ob ihnen meine Zeichnung NICHT ANGST mache.
Sie haben nur geantwortet:“
Warum sollten wir vor einem Hut Angst haben?“

Daraufhin zeichnete der kleine Prinz das Innere der Schlange,
denn:
„die großen Leute brauchen ja immer
Erklärungen!“

Leider konnten oder wollten die großen Leute
auch mit der zusätzlichen Zeichnung/Erklärung nicht viel
anfangen und rieten ihm stattdessen ab
weiter zu zeichnen. :-/

* MANCHMAL FÜHLE ICH MICH WIE DER KLEINE
PRINZ,
WAS ICH SEHE UND FÜHLE IST
NICHT IMMER SICHTBAR FÜR ANDERE *