Entscheidungen, Erfolg, Vertrauen

* ENTSCHEIDUNGEN *

Manchmal ist man eingebettet in LEBENSUMBRÜCHE oder Situationen, die einem ENTSCHEIDUNGEN abfordern. So manche Entscheidung, die man vom Herzen her gerne treffen möchte, ist jedoch nicht immer leicht umsetzbar. Die Partnerschaft die ermüdet ist, der Job, der einem eventuell nicht mehr wirklich entspricht oder die Gesundheit, die sich meldet und Umbrüche einfordert. All das kann mürbe und mutlos machen. Man ist überfordert, da Lebenswunsch und Realität weit auseinander klaffen. Wenn wichtige Lebensbereiche betroffen sind und einen zu überrollen drohen, wenn sie ENTSCHEIDUNGEN EINFORDERN, dann reduziere ich alle Überlegungen auf ein Minimaß zurück…. soll heißen, meine erste Frage an mich selbst würde lauten: „welches der Themen ist genau in dieser Minute das wichtigste für mich?“ Meistens meldet sich dann eines der Themen stärker als die anderen. Die nächste Frage an ich mich lautet dann: „Kann ich aktiv etwas tun?“ Wohlgemerkt KANN!!! nicht MUSS!!! Es ist ein Unterschied, denn das Unterbewusstsein nimmt wahr, ob ich sage… Ich KÖNNTE… oder ich MÜSSTE. Ich KÖNNTE lässt mir eine Wahl, ich MÜSSTE setzt mich unter Druck. Mit der Überlegung ich KÖNNTE, fühle ich mich nicht mehr so hilflos und überrollt, sondern aktiv an einer (meiner) Lösungssuche beteiligt und egal, wie viele Themen sich melden, stets reduziere ich meine Fragen runter bis auf den kleinsten Nenner. Bisher lag spätestens dort unten, in der Tiefe, immer eine Lösung für mich bereit. Ich wünsche euch den Mut, das ihr euch bis zum kleinsten Nenner vorwagt und euch zuhört, um eure Lösungen zu finden! 

* HEUTE ACHTE ICH AUF MEINE WORTWAHL, DIE LÖSUNGSSUCHE IM UNTERBEWUSSTSEIN WIRD DADURCH POSITIV UNTERSTÜTZT *

 

Worte:© Loubins Way

 

* ERFOLG*

Häufig stellen Hochsensible ihr Licht im Beruf unter den Scheffel. Es ist ihnen unangenehm sich in den Vordergrund zu stellen oder aufzufallen. Dadurch werden sie im Umfeld häufig unterschätzt. Auch haben sie ihren Fokus oft bei anderen, unterstützen z.B. ihre Kollegen in schwierigen Situationen und verbrauchen mit diesem Fokus im Außen viel Energie. Energie die ihnen dann fehlt, um ihr eigenes Können ins rechte Licht zu setzen.

* ES IST IN ORDNUNG MEINE LEISTUNG IN DEN VORDERGRUND ZU STELLEN UND MICH AUF AUF MEIN EIGENES KÖNNEN ZU FOKUSSIEREN. ICH BRINGE MEIN LICHT ZUM SCHEINEN *

 

Worte:© Loubins Way

 

 ICH TRAUE MICH *

Ich traue mich,
offen zu sein
für das Gute im Leben,
ich traue mich,
daran zu glauben,
dass ich es wert bin, Gutes zu erfahren.
Ich traue mich,
trotz mancher Mauer in mir,
Liebe zuzulassen.
Ich traue mich
Liebe zu verschenken.
Ich traue mich
dem Leben zu vertrauen!

* ICH LASSE DIE STÜRME DES LEBENS AN MIR VORBEIZIEHEN UND
TRAUE MICH ZU LEBEN,
TRAUE MICH ZU LIEBEN *

 

Worte:© Loubins Way